• Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.
  • Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.
  • Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.
  • Willkommen
    Willkommen ... bei der Handballspielgemeinschaft Lehrte-Ost. Ein Spartenzusammenschluß des TSV 03 Sievershausen e.V. und des SV Adler Hämelerwald e.V.

 

Im Zuge der Spielgemeinschaftbildung zwischen der

HSG Lehrte-Ost und dem MTV Immensen

wird diese Webseite nicht mehr aktiv weitergefuehrt.

Zukuenftig findet ihr alle Infos unter:

 

 www.sg-immensen-lehrte-ost.de

Ich sagt CIAO...

Es war mir eine Ehre über Jahre die HSG als Adminchen zu betreuen. Nun bricht eine neue Aera an und ich werde nur noch ab und an als die, "die mit der Kamera tanzt", am Spielfeldrand stehen. Es war schön! Danke für die tolle Zeit und die tollen Berichte <3

Eure Birgit

Am 20.09.2014 war es also soweit und der Zeitpunkt war gekommen, an dem wir uns selbst zeigen konnten, dass sich die Vorbereitung gelohnt hat und uns nun auf die Saison freuen dürfen!!!

Zunächst ein paar Worte zum Gegner, der im Pokal die nächste Runde erreicht hatte und als Absteiger aus der Landesliga neue Gesichter für uns bereithielt, wobei auch ein paar Bekannte Spieler scheinbar den Weg zu den Altwarmbüchenern gefunden haben. 
Wir waren in den Spielen in der Vorbereitung eigentlich ganz gut drauf, auch wenn wir so manchen Fehler oder manche schlechte Angewohnheit aus den vergangen zwei Saisons noch nicht ganz abstellen konnten. Aber uns war allen klar – hier zuhause in der HÖLLE am Ried ist für uns gegen jeden Gegner was möglich und so legten wir auch los.

Motiviert und engagiert gingen wir in den ersten Minuten zur Sache. Einfache Tore gab es in den ersten Minuten auf beiden Seiten kaum. Altwarmbüchen konnte das erste Tor erzielen, aber Jannik Bortfeldt konnte mit dem ersten Tor für die HSG in dieser Saison den direkten Ausgleich erzielen. So ging es anfangs immer weiter… über ein 3:3; 7:7 und dann schließlich noch 8:8 war es ausgeglichen, doch auch hier zeichnete sich schon das vermeintliche Problem des Tages ab: Die 100% saßen einfach nicht!!!!
Ob vom 7-Meter Punkt (der Altwarmbüchener Keeper hatte scheinbar gute Informationen über das Wurfbild von Jannik Bortfeldt) oder auch frei aus dem Spiel raus – immer wieder scheuerten wir die Bälle neben das Tor oder der gegnerische Torwart konnte durch manch gute Reflexe parieren. Diese vergebenen Chancen nutzten die Gegner gnadenlos aus, um einfache Tempogegenstöße zu laufen, mit denen sie sich noch bis zur Halbzeit mit 16:11 absetzen konnten. 
In der Halbzeitpause resümierten wir, dass wir bis auf die Chancenverwertung gut mitgehalten haben und wir nahmen uns für die zweiten dreißig Minuten vor, konsequenter und eiskalter vor dem Tor zu sein. Dies klappte jedoch leider nur bedingt. Jannik Brümmer hatte mittlerweile die Verantwortung für die 7-Meter übernommen und versenkte sie auch exzellent, aber aus dem Spiel gingen die Würfe weiterhin viel zu selten ins Tor der Altwarmbüchener. Diese Streuung der Würfe war unerklärlich und so war es bestimmt auch die Aufregung und die auch die Unkonzentriertheit, die den Gegner immer wieder neue Konterchancen ermöglichte, was zuletzt auch unserer Torhüter demotivierte, der sowieso ein schwierigen Einstand ins Spiel hatte, da auch die gegnerischen Außenspieler eine bemerkenswerte Wurfquote hinlegten und vor allem der gegnerische Linksaußen mit seinem Wurfpotential nahezu jeden Winkel, der ihm gelassen wurde, zum Torerfolg nutzte.
Wir versuchten nochmal alles und kamen auf 20:24 heran, aber in den wichtigen Phasen warfen wir den Keeper lieber ab, anstatt den Ball im Tor zu versenken und fingen uns letztendlich auch das ein oder andere „zu einfache“ Tor, aus dem Positionsangriff.
Am Ende konnte Altwarmbüchen das Spiel mit 32:24 für sich entscheiden, was im Ergebnis deutlich zu hoch aussieht.

Für uns heißt es nun: Zusammenreißen, Köpfe hoch und auswärts Punkten!!!!

Es trafen:
Dominik Olms
Jannik Bortfeldt 6 
Jannik Brümmer 7 
Marco Niems 2
Jan Schulze 1
Nico Seehafer 
Arne Navrot 1
Arne Sassen 4
Jascha Menz
Michèle Steguweit
Marcel Hundt 3

Einen Kommentar verfassen

0
  • Keine Kommentare gefunden

HP Information

Aufgrund der nicht mehr funktionierenden Software-Version, haben wir dem Web eine Schönheitspackung in Form eines Updates verpasst. Sollten euch Fehler auffallen, mailt mir an webmaster(a)hsg-lehrte-ost.de

 

Sievershausen macht Spaß!

Ladenzeile - LionsHome

LionsHome.de

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------

------------------------------------------------------
Ladenzeile.de

Impressionen

Jemand online?

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online


Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(80cb08a97ebe52189fe531bfadb80cc7.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w008d248/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w008d248:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w008d248/joomla25/plugins/system/rokbooster/lib/RokBooster/Compressor/Cache/StaticFile.php on line 190